←  Alle Stücke

DELUSIONAL_I killed a man

Diana Salles

DELUSIONAL_I Killed a Man ist ein bildgewaltiges und berührendes Solostück aus dem Bereich Zeitgenössischer Zirkus, das sich auf die Reise einer Transfrau begibt. Unter der Regie von Firenza Guidi wird dabei die inhärente Verbindung zwischen Tod und Wiedergeburt beleuchtet.

Inspiriert von Caravaggios Gemälde, erforscht Diana Salles in einer modernen Interpretation der Judith das quälende Gefühl, das frühere Selbst ermordet zu haben – eine häufige Erfahrung für viele Trans-Personen, wenn sie ihr zugewiesenes Geschlecht hinter sich lassen. In ihrem mit dem International Bursary Award ausgezeichneten Solodebüt verbindet die im brasilianischen São Paulo geborene Künstlerin Luftakrobatik mit Tanz und Gesang zu einer spektakulären Performance und lädt uns ein zum Nachdenken darüber, welche körperliche und emotionale Stärke es braucht, um dem Ruf seines wahren Selbst zu folgen.

  • Länge
  • 60 min.
  • Altersempfehlung
  • 12+
  • Personen Tour
  • 3-4
  • Technische Anforderungen
  • Indoor, black box, Bühne: 8m x 8m x 8m (Breite, Tiefe, lichte Höhe), frontales Setting
  • Original & Adaption
  • Bezüglich der Höhe können nach Absprache Adaptionen vorgenommen werden, ortsbezogene Anpassungen nach Abspache möglich (Museum, Kirche, Halle)

Kontakt & Buchung

Diana Salles
diana.sallees@gmail.com