←  Alle Stücke

CM_30

Kolja Huneck

Das Solostück des Zirkuskünstlers Kolja Huneck, lädt zur intensiven Wahrnehmung eines vergänglichen Universums ein. Gemeinsam mit den Zuschauenden entsteht ein synästhetisches Farb-Bad zwischen zeitgenössischem Zirkus und Installationskunst. Die poetische Jonglage ist das Malwerkzeug in einem luftigen Raum, der akustisch erfüllt wird durch eine Komposition von Rutger Zuydervelt.

Mit CM_30 hinterfragt Kolja Huneck die traditionellen Erwartungen gegenüber Zirkus und Jonglage, lässt die Grenze zwischen Publikum und Künstler changieren und erschafft ein Anti-Spektakel, das beruhigt und für Entschleunigung sorgt. Der Titel CM_30 steht symbolisch für die Größe der Requisiten, verschiedene Scheiben und Lampen mit jeweils 30 cm Durchmesser.

  • Länge
  • 50 min. /Adaption für junges Publikum 25 min.
  • Altersempfehlung
  • 3+
  • Personen Tour
  • 1
  • Technische Anforderungen
  • Indoor, Bühne: 7m x 4,5m (Breite, Tiefe), frontales Setting, Dunkelheit im Raum erforderlich
  • Original & Adaption
  • Ortsbezogene Anpassungen nach Abspache möglich, Adaptionen für ein junges Publikum können vorgenommen werden

Kontakt & Buchung

Kolja Huneck
+49 172 94 22 203
info@kolja.art